Willkommen auf der offiziellen Homepage von Birte Glang! Schauspielerin - Brand Ambassador – Produzentin von Move It MAMA
Erfahrt alles über aktuelle Projekte in Film, TV und Foto.
News

#BIRTESBEST #SPORT #QUICKIE: POWER FÜR DEN KÖRPER PART II

Schön geformte Schultern sind sexy, aber da sie auch nicht wirklich die Problemzonen sind, werden sie von Mann wie Frau häufig im Training vernachlässigt. Es ist Mittwoch und somit Zeit für eine #Quickie-Sportübung mit mir! Heute gibt es den zweiten Teil der Lieblingsübungen von Mickey Hardt, einem Kickboxtrainer und lieben Schauspielkollegen – vielleicht kennt ihr Mickey z.B. als Dr. Jo Lemke aus Verbotene Liebe/ARD!

Los geht´s:

1. Stellt eure Beine schulterbreit auseinander und bringt eure Ellenbogen im 90-Grad-Winkel vor eurem Körper – wie auf dem Foto ersichtlich. Ballt die Fäuste. Nun kreist ihr die Hände in schnellen, kleinen Bewegungen vorwärts umeinander herum. Stellt euch vor ihr würdet bei jeder Vorwärtsbewegung gegen einen imaginären Boxsack schlagen. Das ist die Idee hinter dieser Übung, die auch von Boxern regelmäßig gegen einen Boxsack im Training gemacht wird.

2. Nach 30-60sec. wechselt ihr die Richtung und dreht die Hände die nächste Minute in die Gegenrichtung so schnell ihr könnt. Achtet darauf, dass die Arme stets auf Schulterhöhe bleiben.

Ist dir das zu einfach?

Um die Übung zu intensivieren, tänzelt ihr – wie Rocky Balboa- während der Drehbewegung auf der Stelle.

Die Fortgeschrittenen unter euch können die Übung auch mit zwei kleine Gewichten à 1 Kilogramm oder alternativ zwei Wasserflaschen – eine in jeder Faust – intensivieren. Die letzte 3.Runde dann ohne Gewichte, ich werdet denken, dass eure Arme sich noch nie so leicht angefühlt haben.

Wie oft?

Mickey rät dazu, diese Übung 3 – 5 mal zu Wiederholen. Meine Meinung: 2-3 Mal genügt, wir machen das ja alles zum Spaß!

Viel Spaß!

Übrigens: Das Schultertraining hat auch gleich eine positive Nebenwirkung auf oberen Rücken und Nacken. Somit haben auch die Schreibtischtäter unter euch keine Ausrede mehr, die Schultern zu vernachlässigen!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Array ( [post_type] => post [posts_per_page] => 3 [no_found_rows] => 1 [ignore_sticky_posts] => 1 [orderby] => date )