Willkommen auf der offiziellen Homepage von Birte Glang! Schauspielerin - Brand Ambassador – Produzentin von Move It MAMA
Erfahrt alles über aktuelle Projekte in Film, TV und Foto.
Allgemein

#BIRTESBEST #TIPOFTHEDAY: Frohe Ostern mit leckerem Möhrenkuchen

Heute melde ich mich mit einem mega leckeren Rezept für Möhrenkuchen. Lecker saftig süß – genau das was wir für Ostern brauchen!

Hier in den USA lädt der Präsident am Ostersonntag Kinder und Eltern zum „Easter Egg Roll” in das Weiße Haus ein. Alle Besucher machen sich nach tausenden Ostereiern im Garten des Weißen Hauses auf die Suche. Nicht so beschaulich wie im heimischen Garten aber immer wieder ein schönes Bild.

Ich wünsche Euch schöne Feiertage mit Euren Lieben und meinem Rezept für eine Osterleckerei. Probiert es doch einfach mal aus!

Birtesbest_ostern

 

 

 

 

 

 

Zutaten

  • 400 g Möhren
  • 50 g Walnüsse
  • 200 g Margarine
  • 200 g Brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zimt
  • 100 ml Milch
  • 1 Zitrone
  • 175 g Puderzucker
  • 350 g Frischkäse Doppelrahmstufe

 Zubereitung:

  1. Möhren waschen, schälen und grob raspeln. Walnüsse mittelfein hacken.
  2. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen oder fetten. Margarine und Zucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers cremig aufschlagen. Eier nacheinander einzeln unterrühren.
  3. Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz und Zimt vermischen und im Wechsel mit der Milch kurz unter den Teig rühren. Geraspelte Möhren leicht ausdrücken und mit den Walnüssen unterheben.
  4. Teig in die vorbereitete Springform füllen und den Möhrenkuchen im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Möhrenkuchen abkühlen lassen, aus der Form lösen.
  5. Für das Topping von der Zitrone die Schale fein abreiben und 1 EL Saft auspressen. Mit Puderzucker und Frischkäse glatt rühren. Das Topping auf dem abgekühlten Möhrenkuchen verstreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Array ( [post_type] => post [posts_per_page] => 3 [no_found_rows] => 1 [ignore_sticky_posts] => 1 [orderby] => date )