Willkommen auf der offiziellen Homepage von Birte Glang! Schauspielerin - Brand Ambassador – Produzentin von Move It MAMA
Erfahrt alles über aktuelle Projekte in Film, TV und Foto.
News

#BIRTESBEST #TIPOFTHEDAY: SCHÖN STRAHLEN IM WINTER

Eure Haut spannt, fängt an zu schuppen, ist weniger geschmeidig, sie sieht fahl oder „knittrig“, seitdem ihr drinnen die Heizung auf Hochtouren laufen habt und es draußen schon recht kühl ist?

Ganz normal im Herbst und Winter. Bei einigen führt es auch zu leicht unreiner Haut. Das wollen wir nicht! Und Abhilfe ist ganz einfach geschafft! Mein Tipp ist zum Herbst die Hautpflege etwas umzustellen: Hautärzte empfehlen auch, eine Tagespflege mit Fettanteil statt leichte Feuchtigkeitsfluids auf Wasserbasis wie sie im Sommer perfekt sind. Bei extremen Minusgraden wie im vorletzten Winter bietet ein hoher Feuchtigskeitsanteil in Cremes sogar Angriffsfläche für Erfrierungen der Haut. Also Sommerprodukte raus und Cremes mit Fettanteil in den Kosmetikschrank!

Ich bevorzuge die Aprikosencreme Ultra Rich von Cellagon Cosmetics und für besonders trockene, schuppige Stellen setze ich auf das Cellagon Aprikosenkernöl-Pflegebalm (http://www.cellagon.de/de/funktionelle-kosmetik/apricot-line/apricot_line_index.php). Für Feuchtigkeit benutze ich gerne zuvor ein Serum, wie beispielsweise das Hylasense Intensiv Gel von Convenion (http://www.convenion-cosmetics.com/hylagel.htm), denn es beinhaltet Hyaluronsäure, den größten aller Feuchtigkeitsbinder. Der Clou: Die darüber aufgetragene fetthaltige Creme versiegelt die Feuchtigkeit in der Haut und bietet so keine Angriffsfläche mehr bei Kälte, trotzdem ist die Haut ordentlich mit Feuchtigkeit versorgt. Für die Nacht ist eine regenerierende Pflege sinnvoll. Während wir schlafen, läuft der Regenerationsprozess der Haut nämlich auf Hochtouren. Das Wörtchen Schönheitsschlaf ist also genau richtig! Aber nicht nur das Gesicht, sondern auch der Körper freut sich jetzt über reichhaltige Pflege. Probiert doch mal eine Bodybutter statt einem leichten Körperfluid.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Array ( [post_type] => post [posts_per_page] => 3 [no_found_rows] => 1 [ignore_sticky_posts] => 1 [orderby] => date )