Willkommen auf der offiziellen Homepage von Birte Glang! Schauspielerin - Brand Ambassador – Produzentin von Move It MAMA
Erfahrt alles über aktuelle Projekte in Film, TV und Foto.
#BirtesBest

#TipoftheDay #BirtesBest: Augenbrauen mal anders

In Form gezupfte Augenbrauen verleihen einem Gesicht Ausdrucksstärke und sorgen für ein gepflegtes Erscheinungsbild. Für welche Form ihr Euch dabei entscheidet, ist sehr abhängig vom eigenen Geschmack und vor allem eine Typfrage. Bis vor kurzem habe ich auf meine Pinzette geschworen. Nachdem meine Pinzette mal wieder den Geist aufgegeben hat und ich keine Lust hatte, sie zu ersetzen, bin ich auf die aus dem orientalischen Raum stammende Methode des Zupfens mit einem normalen Faden gestoßen. Gesehen hatte ich diese Methode in den USA schon häufiger, aber ausprobiert hatte ich sie bisher noch nicht. Doch das Zupfen der Augenbrauen mit dem Faden entwickelt sich gerade zum Trend.
160510 bos BG Blog Fadentrick

Für alle, die die „Faden-Methode“ einmal selber zu Hause probieren möchten:

Was ihr braucht:
– etwas Gesichtspuder
– ein stabiles Nähgarn
– einen Augenbrauenstift

Mit dem Augenbrauenstift zeichnet ihr euch eure Augenbrauenform so nach, wie sie später sein soll. Alle Härchen drum herum werden danach weggezupft. Schneidet euch jetzt ein Stück Faden ab, das ca. viermal so lang ist wie eure Hände breit. Nehmt den Faden doppelt und knotet eine Schlaufe. Danach verdreht ihr den Faden 5 bis 6 Mal, dass ihr so etwas wie eine 8 hinbekommt, bei der sich in der Mitte der verzwirbelte Faden befindet. Pudert vorsichtshalber die Haut um die Augenbraue ein, damit keine Haut mit eingeklemmt wird. Es braucht ein wenig Übung, aber hat man den Bogen einmal raus, geht es deutlich schneller als das Zupfen mit der Pinzette.

Für alle, die es eilig haben und die Pinzette bevorzugen:Nehmt zwei Wattepads oder einen Waschlappen und taucht diese in warmes Wasser. Legt Euch anschließend die Wattepads beziehungsweise den Waschlappen vor dem Zupfen für etwa 10 Minuten auf die Augenbrauen. So ist die Haut nach dem Zupfen nur ein wenig gerötet.

Um sie zu beruhigen und die Poren zu verschließen, könnt ihr einen kalten Löffel oder Eiswürfel kurz auf diese Stelle legen. Anschließend dann mit einer beruhigenden Gesichtscreme oder – noch besser – einer Babycreme die Haut behandeln.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Array ( [post_type] => post [posts_per_page] => 3 [no_found_rows] => 1 [ignore_sticky_posts] => 1 [orderby] => date )